In München gibt es eine Vielzahl von Stiftungen, die Menschen in besonderen Lebenslagen finanziell unterstützen, wenn gesetzliche Hilfen nicht (mehr) greifen. Dreizehn dieser Stiftungen – unter ihnen die Castringius Kinder & Jugend Stiftung und das Stiftungsamt der Stadt München – bilden gemeinsam den Arbeitskreis befreundeter Stiftungen. Zweimal jährlich tauschen sich die Mitglieder über aktuelle Entwicklungen aus, diskutieren Fragen der Antragsprüfung und -bewilligung und informieren sich gegenseitig über aktuelle Förderschwerpunkte. Bei Bedarf werden auch dringende Anträge unbürokratisch an befreundete Stiftungen weitergereicht.

Wichtige Kooperationspartner dieser Stiftungen sind die Sozialbürgerhäuser. Sie helfen etwa den Antragsstellern bei den Anträgen oder prüfen deren Bedürftigkeit. Selbstverständlich werden dabei der Daten- und Persönlichkeitsschutz vollumfänglich gewahrt.

Kontakt über die Castringius Kinder & Jugend Stiftung